Ich denke seit geraumer Zeit über Etwas nach und da der Blog nun langsam treue Leser hat,denke ich,ich könnte es mal ansprechen:WAS IST DER SINN DES LEBENS?Weiß das überhaupt irgenwer?Als Antworten kamen:

--> was erreichen(und was ist was erreichen und was macht man wenn man nix erreicht?war das Leben dann sinnlos?)

-->Lieben(na klasse. womit wir wieder beim eigentlichen Thema sind((ratet mal,wer das gesagt hat:Deniz.seine Antwort war lieben!!!!!!!!!!!!!!!!!))

-->Kinder bekommen und sterben(aha und wozu bekommen wir dann Kinder?)

--------------------------------------------------

Jetzt meine 3 Lieblingstheorien:

-->auf jeden Fall nicht das was ich im Moment mache

-->sich am Schönen der Welt erfreuen(ok. Was ist grad so Schönes im Angebot?)

-->Freunschaft

17.11.06 15:35

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Niko / Website (18.11.06 13:43)
Oh, jetzt geht's an die Philosophie....
Du darfst "Sinn" nicht mit "Zweck" verwechseln, das ist ganz wichtig!
Ich versuche für mich immer die Frage zu beantworten: Ist das, was ich tue, für mich sinnvoll? Wenn ja, dann ist das der Sinn des Lebens. Wenn nein, sollte ich mein Denken und Handeln überdenken.
Sie auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Sinn_des_Lebens
Viel Spaß beim Philosophieren (oder "Filosofieren"?)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung